Folge 65 - DM2018 & Co
#15
(11-28-2018, 28.11.2018)Maulwurfmann schrieb: Als der PanO Spieler aus Würzburg würde ich gerne meine Erfahrung oder Frust über diesen Fall auch mitteilen.
Es war mein erstes Infinity Turnier und mein ca. 3. Infinity Spiel überhaupt. Mir war vollkommen bewusst das ich alle drei Spiele verlieren würde. Aber ich wollte Tobias auch nicht enttäuschen der sich sehr um Infinity in unserem Verein bemüht hat sowie vielleicht auch mal etwas anderes kennenlernen als die drei Spieler aus meinem Umfeld. Mir fehlt privat die Zeit mich intensiv mit dem Meta zu beschäftigen noch möchte ich auf Turnieren irgendetwas erreichen außer Spielspaß.

Tobias meinte es gut und teilte mir einen erfahrenen Spieler zu der mich noch etwas anleiten sollte.
Super wie das funktioniert hat!
Wenigstens weiß ich jetzt was mich auf Infinity Turnieren erwartet. Die "Anleitung" war so gut das ich Infinity bis heute nur einmal kurz angefasst und dann wieder weggelegt habe. Das System ist bei mir im Schrank verschwunden und die Motivation mich mit Infinity weiter zu beschäftigen geht gegen 0.

Hoffentlich überfährt man Anfänger wie auch den Ariadna Spieler als weiter so dann schafft sich die Community langsam aber sicher selbst ab.
Wenn das natürlich so gewollt war dann Hut ab funktioniert prima.

Sollte das die Norm sein kann ich wirklich nur jedem vom Besuch solcher Turniere abraten.
Schade nur um die Zeit und Mühe die von Tobias investiert wurde um mich und andere dafür zu begeistern.

Sehe das auch wie meine Vorredner: nicht so schnell hinschmeißen. Ich habe 1 Jahr gebraucht, um mal halbwegs alle Mechaniken des Spiels sinnvoll angewendet zu haben und trotzdem wird man immer wieder aufs neue überrascht. Ich möchte dir jetzt nicht zu nahe treten, aber nach 3 Spielen auf ein Turnier zu gehen schreit eigentlich schon nach Niederlage, das ist aber eine Spielsystem unabhängige Aussage, da sollte man nicht die Schuld in Infinity suchen. Einem Turnier liegt immer noch der Wettkampfgedanke zu Grunde, du kannst also keinem vorwerfen gewinnen zu wollen, selbst wenn du kommuniziert hättest, dass du Anfänger bist und der erfahrenere Gegner daraus ein Demo-Spiel macht wird es auf eine Niederlage hinauslaufen, die Frage ist dann nur: wie viel habe ich dabei gelernt?

Noch was allgemeines zum Paring: Auch wenn oft das Gegenteile gesagt bzw. geschrieben wird, bin ich der Meinung Anfänger sollten gegen Anfänger spielen, klar ist die Lernkurve deutlich niedriger, aber wenn ein Anfänger schneller lernen möchte hat er immer noch die Option einen guten Spieler zu fordern. Hauptsache das Frustlevel bleibt möglichst gering, den Infinity kann sehr schnell sehr frustrierend werden, wenn sich das Gefühl der Hilflosigkeit einstellt, weil der Gegner alle Aktionen aus kontert.
<t></t>
  Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Folge 65 - DM2018 & Co - von Sven F. - 11-22-2018, 22.11.2018
RE: Folge 65 - DM2018 & Co - von Caducus - 11-22-2018, 22.11.2018
RE: Folge 65 - DM2018 & Co - von Sven F. - 11-22-2018, 22.11.2018
RE: Folge 65 - DM2018 & Co - von Mario K. - 11-22-2018, 22.11.2018
RE: Folge 65 - DM2018 & Co - von Caducus - 11-23-2018, 23.11.2018
RE: Folge 65 - DM2018 & Co - von HarlequinOfDeath - 11-23-2018, 23.11.2018
RE: Folge 65 - DM2018 & Co - von Sven F. - 11-24-2018, 24.11.2018
RE: Folge 65 - DM2018 & Co - von snugans - 11-27-2018, 27.11.2018
RE: Folge 65 - DM2018 & Co - von knuddeltrauma - 11-28-2018, 28.11.2018
RE: Folge 65 - DM2018 & Co - von Sven F. - 11-28-2018, 28.11.2018
RE: Folge 65 - DM2018 & Co - von Maulwurfmann - 11-28-2018, 28.11.2018
RE: Folge 65 - DM2018 & Co - von Sven F. - 11-28-2018, 28.11.2018
RE: Folge 65 - DM2018 & Co - von Mario K. - 11-28-2018, 28.11.2018
RE: Folge 65 - DM2018 & Co - von WorstC4se - 11-29-2018, 29.11.2018
RE: Folge 65 - DM2018 & Co - von HarlequinOfDeath - 11-28-2018, 28.11.2018

Gehe zu: