Vorstellungsthread
Hallo und Moin!

Ich bin der Sebastian, 28, Nerd seitdem ich einen Controller in der Hand halten kann.
Eigentlich wollte ich schon immer mal mit dem Tabletop hobby anfangen, aber irgendwie konnte ich mich nicht durchringen.

Meine Wurzeln sind eigentlich Gunpla, Gundam Plastic Models.
Ein paar Jahre später habe ich per zufall ein paar Minis geerbt und war entzückt wie viel einfacher man heutzutage dank der wunderbaren welt
des Internets an Tutorials und Informationen über das Bemalen und andere Aspekte des Hobbys rankommt.
Viele der Techniken/Werkzeuge/Farben überschneiden sich bequemerweise mit denen anderer Hobbys.

Infinity reizt mich sehr wegen dem Stil der Modelle, Das frische Setting und die Idee, nicht mit einer riesiegen Streitmacht in den Krieg zu ziehen sondern
mit einem Hochspezialisierten, kleinen, Taktischen Trupp in einem asymetrischen Krieg micro-Konflikte zu führen. Naja gut.  Und das viele der Mini's eben sehr vom Manga/Anime style angehaucht sind.

Nun, genug vorgestellt, Ich wünsche euch allen nen schönen tag Big Grin
  Zitieren
Willkommen im forum.

Du hast es gut erfasst - das alles macht Infinity aus, und noch viel mehr! Have fun!
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
Aloha...
ich heiße Alex, bin 43 Jahre alt und komme aus dem östlichen Niedersachen aus einer Stadt, die auf den ersten und auch zweiten Blick mit der Automobilindustrie zu tun hat, bin aber auch aus privaten Gründen oft im Raum Bad Harzburg Goslar unterwegs....

In unserer Selbsthilfegruppe haben wir jetzt beschossen das Thema Infinity mal zu vertiefen, weil uns zum Teil der Klassenprimus mit seinen gefühlten erforderlichen Einemillionwürfel nicht mehr wirklich zusagt und mich persönlich der zum Teil alberne Stil der Modelle unsagbar gruselt. Deswegen habe ich meine Kettenaxt der 12. Legion an den Nagel gehängt und es ist Zeit sein Unwesen in der glitzernden Welt der Neonlichter zu treiben.

Auch wenn die Regeln brutal viele sind, und wir die meiste Zeit im Regelstudium vertieft sind, sagt uns das System doch zu und mal schauen, wie lange die Begeisterung anhält...

Die erste Hürde ist auch schon genommen, 300 Punkte bemalt, wahrscheinlich überhaupt nicht sinnvoll, aber egal... die zweite Hürde wird jetzt in Angriff genommen... die Lichter der Stadt.... mal schauen wir sich das so entwickelt...

In diesem Sinne
Vollen Wirkungsgrad....
Wenn Du einen Hammer hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus!
  Zitieren
(01-11-2018, 11.01.2018)Lexy schrieb: 300 Punkte bemalt, wahrscheinlich überhaupt nicht sinnvoll, aber egal... 

herzlich willkommen im Forum und bei Infinity.

wie kann man denn Modelle "nicht sinnvoll" bemalen? Oder meinst Du die Zusammenstelllung der Modelle? Ist im Prinzip bei Infinity nicht so wie bei 40k. Hier geht es lockerer zu...wirst schon sehen :-)

schau mal hier rein: http://o-12.de/showthread.php?tid=1308

da steht einiges hilfreiches drin (für den Anfang).

Viel Spaß beim Zocken! Und mach mal ein paar Bilder der Minis - und stell sie hier ins Forum!
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
Dankeschön...

ich meine natürlich die Zusammenstellung der Liste.... und Bilder findest Du hier....Rangers lead the way!

und dem Tipp für die Erstellung der Marker bin ich schonmal gefolgt, wobei ich die Filz und Korkplättchen aus'em Baumarkt verwendet habe... Biomarker! Danke hierfür!

In diesem Sinne
Vollen Wirkungsgrad....
Wenn Du einen Hammer hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus!
  Zitieren
Hallo und willkommen den Neuen und viel Spaß mit Infinity und bei uns im Forum Smile
[Bild: fajnh93r.png][Bild: zjhe8cua.png]
  Zitieren
Ein herzliches Hallo aus dem Kölner Norden

Mein Name ist Stefan (39J), bin neu hier und komme jetzt mal öfters reingeschneit.

Mit 12 Jahren bin ich durch die coolen Battletech-Romane an das Hobby Tabletop gekommen und habe es Jahrelang bis nach meiner abgeschlossenen Lehre intensiv gespielt. Erst seit 4 Jahren habe ich wieder etwas Zeit für mein Hobby und plane mir immer mindestens ein bis maximal zwei Abende an den Werktagen in der Woche zum Spielen ein. Die Zeit muss ich mir einfach nehmen, sonst bringen mich meine beiden pubertierenden Töchter noch um den Verstand. ;-) Allerdings sind Wochenenden rein für die Familie reserviert. Ich bin in mehreren pen and paper Runden und habe eine eigene Brettspielerunde alle 2 Wochen organisiert mit einem kleinen harten Kern und laden immer wieder verschiedenste Gäste hinzu ein. Allerdings ist uns schon seit einer Weile aufgefallen, das der Reiz an Brettspielen nicht mehr so da ist und wir einen mega Spaß dran haben uns nichts zu gönnen, in die Pfanne zu hauen, einfach uns zu bekriegen. Ganz hoch bei uns im Kurs waren dann immer so Brettspiele wie „Battlestar Galactica“, „Junta“, „Kosaren der Karibik“, „Warhammer 40k: Verbotene Welten“ oder „der Eiserne Throne“ usw. Angestrebt sind immer Spielerunden von 3 bis max. 8 Personen.

Irgendwann, vor ein paar Monaten, kam mir die Idee einen alten Freund aus meiner Bettletechzeit einzuladen und dem harten kleinen Kern der Truppe mal für einen Abend Tabletopspiele wie „Battletech“ näher zu bringen. Auf jeden Fall war an dem einen Abend ein Pärchen dabei, wo der Mann der Frau in seinem Mech nach einem unerbitterlichen Kampf zwischen den Beiden mit einem Kick aus erhöhter Position den Kopf von dem Mech seiner Lebensgefährtin weggekickt hat. Den Sheet hat er in seine „Coole Zeiten“ Dose gestopft, die er immer auf Silvester mit seiner Frau öffnet und für einen echt besonderen Moment in Ihrem Leben gesorgt. Der Abend war echt Spaßig und somit unvergesslich geworden.

Was hat das mit Infinity zu tuen. Bei der Auswahl des nächsten Spieles ist mir dann im Regal das kleine Starterset „Icestorm“ mit beiden Regelwerken von Ulisses aufgefallen, welche ich schon über Jahre besitze und noch nicht mals geöffnet hatte. Ich hatte es mir damals wegen dem coolen Design geholt. Aber irgendwie ist es dann in Vergessenheit geraten. Ok, die paar Regeln vom Starterset und die paar Figuren bekomme ich binnen 2 Wochen irgendwie studiert und zusammen geklebt. Alleine schon das Zusammenkleben was zum Schluss in Perfektion/Meditation endete hatte mich mit jeder weiteren Figur die ich anpackte immer mehr gefangen, fast schon wie damals. Und am Abend beim Spielen hatten wir so einen Spaß wie schon lange nicht mehr. Wir haben locker Angefangen. Irgendwann hat uns das Regelheft aus dem Starterpaket nicht mehr gereicht, da einiges unlogisch war und ich zum 1. Regelwerk griff. Später hieß es dann, „Mel, übernimm mal meine Einheit, ich lotse uns jetzt durch die Regeln“ dann hieß es „Wie, der kann mich doch nicht … wegrasieren“, „Doch kann er“, „Waassss!?!“, „Dann hüpf doch nicht wie so ein pinker aufgeschrockener Osterhase hier unkontrolliert rum“. Wir hatten auf jeden Fall unseren Spaß und allen hat es mega gefallen. Besonders mir, endlich mal wieder ein spritziges System. Das Regelnackern fand ich sogar sehr amüsant nur an der Umsetzung hapert es gewaltig. Sprich viel von anderen lernen und üben. ;-)

Das System hat mich sogar soweit gebracht das ich mein Hobbykeller nun auch Tabletop tauglich mache. ;-)

Hoffe das ich hier im Forum viel dazu lerne und Kontakte für coole und besonders spaßige Spieleabende knüpfe.
---------- ---------- ---------- ---------- 
"Alles für Khorne"

weltenwanderer
Profil: http://www.w-wanderer-forum.de/viewtopic.php?f=9&t=13
  Zitieren
Willkommen Stefan

Sehr hübsch erzählt :-)
Vielleicht findest du hier im Forum ja jemanden der in deiner Nähe wohnt, mit jemandem Spielen der Regelfest ist, hilft immer ganz ungemein :-)
  Zitieren
Hi Stefan.

Wir bauen grade eine recht aktive Community im TopTables in Köln aus. Vielleicht ist das ja nicht zu weit weg Smile

Montags sind eigentlich immer 2-3 Tische bespielt, ansonsten gibts ne WhatsApp Gruppe zur Terminabsprache.

Vielleicht sieht man sich ja mal Smile
<t></t>
  Zitieren
@CoveredInFish

Danke dir. Im TopTables war ich sogar letzte Woche mal kurz um mir für Infinity Zubehör zu holen. Hat mir auch ganz gut gefallen, nur das Parken ist ja echt heavy dort. Falls du einen Geheimtipp fürs Parken für mich hast, immer her damit. ;-)

WhatsApp und Co. habe ich vor 9 Monaten komplett gelöscht. Bin digital gestorben und habe auf einmal wieder ZEIT. Mich bekommt man nur noch über E-Mail. ;-)
---------- ---------- ---------- ---------- 
"Alles für Khorne"

weltenwanderer
Profil: http://www.w-wanderer-forum.de/viewtopic.php?f=9&t=13
  Zitieren


Gehe zu: