InfoFlux - Der deutsche Infinity Podcast
(10-08-2018, 08.10.2018)Caducus schrieb: Wenn alles gut läuft nehmen wir heute eine neue Folge auf. Wird aber keine Anfängerfolge sein.
Gleich her damit... Ich freue mich schon
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
Folge 17 ist fertig....viel Spaß beim Hören.

http://ifaf.six-feed-undercity.de/blog/p...-folge-17/

Start – Intro
00:02:20 – News
00:14:30 – Patrick in Prag
01:07:30 – Jans Turniere
01:46:00 – ITS X und Smalltalk
02:21:30 – Outro
Infoflux and friends Podcast
  Zitieren
Vielen Dank schon mal, da freue ich mich wieder drauf
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
Zum Multiscanner: Wenn der Xenotech bis zu 4" von der AZ entfernt ist legt er den Multiscanner nicht. Ist er weiter als 4" weg legt er den. Da ist die 4"-Regelung aus meiner Sicht eigentlich recht klar. 

Was die ELO angeht bin ich eurer Meinung, Caducus & Zergash. Die Ligen sollten nicht zur ELO zählen, eine eigene ELO-Berechnung für Liga und Turniere wäre hier top - leider geht CB ja jetzt mit den neuen Competition Packs genau den entgegengesetzten Weg (zumindest symbolisch).

Im Bezug auf die Sache mit großem Sieg und normalem Sieg ließe sich da aus meiner Sicht sehr leicht Abhilfe schaffen in dem man dem großen Sieg den Wert 1,5 in der Berechnung gibt (soweit gilt bei der ELO: Sieg=1, Unentschieden=0,5, Niederlage=0).
Persönlich sehe ich allerdings keinen Grund für eine weitere Siegesbelohnung, da bei Infinity immernoch Würfel geworfen werden, die auch dem besten Taktiker das Spiel verhageln können oder umgekehrt rotzdumme Aktionen mit Krits belohnen (die meisten von uns dürften solche Situationen schon erlebt haben), hier reicht es m.E. also völlig einen großen Sieg mit mehr Turnierpunkten zu belohnen.
Ein weiterer Aspekt ist die heterogenität der Spieler bei Turnieren, trifft da ein erfahrener Spieler auf einen Anfänger ist ein großer Sieg in der Regel weitaus einfacher zu erringen als mitunter ein kleiner Sieg gegen einen gleichwertigen, oder gar stärkeren, Gegner.
Mein dritter Punkt gegen den ELO-Bonus ist das Missionsdesign. Es gibt einige Missionen bei denen man wesentlich häufiger z.B. nur durch das Töten eines Modells ( DatenTracker, hähähä) oder ein erfülltes geheimes Missionsziel* mehr große als kleine Siege erringt**.

*)Bei den letzten beiden Quadratekämpfen gab es bei Highly Classified keinen einzigen kleinen Sieg.
**)Insgesamt gingen bei allen Quadratekämpfen 77% der Spiele mit einem großen Sieg aus, 17% mit einem kleinen Sieg.
[Bild: R7408_Rang_ELO-ITS13.png.858655cd3e89932...e31176.png]
  Zitieren
@Tristan228 Das Problem an dem ELO-System von CB ist eigentlich einfacher.

Zu den von dir angesprochenen Punkten: 1-Shots und Ligen sind leicht zu manipulieren bzw. zu missbrauchen. 1-Shots kann ich alles mögliche eintragen, was evtl. nicht mal stattgefunden hat. Ligen, vor allem Escalation Ligen, bringen neue Spieler mit frischer ELO ins Spiel, wo ein Veteran gut abstauben kann.

Eine ELO Wertung für einen Spieler funktioniert nur wenn eine gewisse Anzahl von Spielen gespielt wurden. Danach klappt es sehr gut, da es eben solche Situationen wie ein starker besiegt einen schwachen Spieler nur mit wenig Punkten belohnt, dafür dem starken Spieler viel abzieht, wenn er gegen einen schwachen verliert.

CB dürfte also zum einen die 1-Shots und Ligen nicht werten und genauso dürften sie nicht nach nur einem Jahr (am besten niemals) die ELO Wertungen reseten. Und wenn doch, dann einen Koeffizienten für die neue Saison jedem Spieler anhand seiner alten Wertung anfügen.

Was mehr Punkte für einen großen Sieg angeht... warum? Sieg ist Sieg, Niederlage ist Niederlage. Den Rest macht ein gefestigtes ELO System, was CB aktuell eben nicht hat. Das ist alles eine kleinere Spielerei aktuell, genauso wie T3 null repräsentativ.
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Spiele alles von NOMADS + ALEPH + O-12 und natürlich ARISTEIA!
  Zitieren
One Shots haben einen K-Wert von 4. Da bewegt man sich dann bei einer ELO-Differenz von 300 Punkten in einer Größenordnung von +-3,4 ELO-Punkten.

Also um so signifikante Änderungen in der Platzierung zu bewirken muss man schon einige Spiele spielen / faken... ob das einem 1,50€ pro One Shot wert ist, sei dahin gestellt.
[Bild: R7408_Rang_ELO-ITS13.png.858655cd3e89932...e31176.png]
  Zitieren
sehr netter podcast, danke dafür.

Sehr cool ist die Sache mit "tausend elf-hundert"...

was den 3d-Druck der Ständer für das classified Deck angeht - kann man da den Text nicht mit einem verschieblichen Teil abdecken, oder mit verschieden Großen "clips" überdecken?
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
Wieder eine tolle Folge, danke euch zwei.

Jetzt muss ich mir wohl Mal Fragen überlegen...
Ju Ying | Gelegentlich anzutreffen: 1. Tabletop Worms e.V. oder Fantasy Stronghold Ludwigsburg
  Zitieren
Folge 18...

http://ifaf.six-feed-undercity.de/blog/p...-folge-18/


Infoflux and Friends
  • Start – Intro

  • 00:03:00 – 3rd Offensive

  • 01:08:00 – Deutsche Meisterschaft

  • 01:36:20 – Balancing => N4?

  • 02:03:30 – alternative Tischkonzepte und Talk ins Off

  • 02:19:20 – Outro
Infoflux and friends Podcast
  Zitieren
Super Folge, dankeschön! Ein paar Kommentare:

Schachuhren hatten wir angekündigt und 3D Marker würde ich auch super finden.

N4 oder N3.1...egal wie das heisst, ich hab auch das Gefühl, dass da in absehbarer Zeit was kommen wird. Angesichts 3rd Offensive erwarte ich allerdings keine komplette Revision der Mechanik...eher eine Überarbeitung, bei denen wir dann wieder jahrelang die Deatils in der Formulierung übersehen und als Artfekat falsch spielen. Egal...mach neu!
zu finden im Foxhound Esslingen

Yu Jing, Haqqislam, Aleph, Combined Army, FRRM, Ikari, Tohaa
  Zitieren


Gehe zu: