Balancing Vanilla vs. Sektor
#1
Mich würde interessieren, wie Eure Erfahrungen dazu sind.

Stimmt das Balancing von Infinty auch noch bei Gefechten zwischen einem Sektor und einer Vanilla-Armee? Oder sollte man grundsätzlich nur mit Sektoren gegen Sektoren spielen und eine Vanilla-Armee auch nur gegen eine andere Vanilla-Armee antreten lassen?
  Zitieren
#2
Ja, das Balancing stimmt.
  Zitieren
#3
Ja, stimmt.
  Zitieren
#4
No Tohaa! Wink Aber nee, stimmt schon das Balancing.
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Spiele alles von NOMADS + ALEPH + O-12 und natürlich ARISTEIA!
  Zitieren
#5
Kann mir das jemand erklären? Es wirkt ja zunächst so, als ob die Sektoren deutlich im Vorteil wären. Größerer Aktionsradius je Runde durch gemeinsames Fortbewegen. Boni auf Werte. Da verstehe ich erstmal nicht, warum Vanilla-Armeen nicht stark im Nachteil sind. Denn beide Teams haben ja 300/6 als Maßstab. Nur die Sektorliste eben mit zusätzlichen Boni.
  Zitieren
#6
Jeder Sektor ist auch in seinen Optionen auf andere Weise eingeschränkt.

Nimm zum Beispiel Bakunin gegen Tunguska.

Tunguska hat keine starken Warbands, keinen billigen Rauch, eingeschränkte Spezialisten, teurere Einheiten, keine günstigen Midfield Skirmisher etc. Dafür starke Hacker und STR-Armeelisten sowie stärkeren Core und aktuell noch neue Fireteams, die Bakunin irgendwann auch erhält.

Vanilla dagegen kann aus dem Vollen schöpfen und man opfert das im Sektor für eine Einheit mit Sixth Sense L2 und Burst + BS Boni, vlt. noch ein Haris oder Duo dazu. Das ist sicherlich stark, aber z. B. kann man solche kompakten Einheiten umgehen oder z. B. HI-Fireteams mit Warbands angreifen, defensive LInks mit Rauch umgehen und und und... zudem gehen die Boni schnell runter, wenn 1-2 Modelle sterben.

Die DM haben auch Vanilla Listen dominiert. Der Sieger gewann mit Nomads und Platz zwei machte Tohaa.
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Spiele alles von NOMADS + ALEPH + O-12 und natürlich ARISTEIA!
  Zitieren
#7
ich persönlich spiel momentan lieber Vanilla listen mit Haqqislam als Sectorial, einfach durch die Vielfalt die man aus der liste Ziehen kann ... und Einheiten die in noch keinem Sectorial spielbar sind ( Tarik, Saladin, Maggi z.B.)

würde auch sagen das Balancing stimmt.
  Zitieren


Gehe zu: