Neue FAQ 1.6
#11
Das ist genau die Änderung die sie mit dem Errata der Lof bewirken wollen. Es ist nur noch wichtig das der gegner im Front Arc ist, nicht mehr das Lof vom Front Arc gezogen werden kann.
  Zitieren
#12
Nein, das Bild ist richtig.

LINE OF FIRE
In Infinity, troops have a LoF angle of 180˚, that is, they
can see targets that are at least partially in their front
arc. Players should clearly mark the limits of that arc on
their troops’ bases.
For a troop to be able to draw LoF to its target, it must
meet the following conditions:
• The target must be wholly or partially within the
troop’s front 180˚ arc, unless a Special Skill or piece
of Equipment ignores this restriction.
• The troop must be able to see, at least, a part of
the volume of its target with the size of the target’s
head, or a minimum size of approximately 3x3mm
(the size of the black squares on the Silhouette
Templates).
• A straight line can be drawn between any point of
the troop’s Silhouette and any point of the target’s
Silhouette, without being interrupted by scenery or
models (allied or enemy).

Da steht nirgendwo das du LoS von deinem Front arc ziehen musst, nur dass das Ziel drin sein muss
  Zitieren
#13
Also vom reinen Text der FAQ her treffen alle drei Punkte der Anforderungen zu. Also ist die Regelung dahingehend schlüssig, aber realitätsfern. Sad

Aber wie erwähnt, wird hiermit für alle Zeiten ein Missbrauch verhindert, siehe Super Jump.
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Spiele alles von NOMADS + ALEPH + O-12 und natürlich ARISTEIA!
  Zitieren
#14
Ok, wenn dem so ist würde das aber ziemlich viel ändern
EDIT: Nach mehrmaligem Lesen und Kopfschütteln glaube ich das Drakken tatsächlich Recht hat.
[Bild: nhiuewtb.jpg]
  Zitieren
#15
Juhu Smile
  Zitieren
#16
ähm...a jetzt raffe ich das endlich - ich finde die Regelung jedoch immernoch "unglücklich" und etwas kompliziert...

Bedingung: es muss also in dem 180° front arc sein ... egal ob in Sicht oder nicht.

Erst DANN wird geprüft, ob man von einem *beliebigen* Punkt der base eine Linie ziehen kann - also darf ich quasi aus dem Rücken eine Linie ziehen, wenn ich das möchte!

Klingt irgendwie nicht logisch und aber irgendwie doch. Interessant ist, dass nicht beide Punkte simultan erfüllt sein müssen...das scheint für die Verwirrung zu sorgen...
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
#17
Naja, die Regelung macht ne schlampige Positionierung der Modelle weniger tödlich. Gleichzeitig wird es schwieriger für sich vorteilhafte Situationen (= kein Schuss-ARB) zu erzeugen.
[Bild: R7408_Rang_ELO-ITS13.png.858655cd3e89932...e31176.png]
  Zitieren
#18
Und der Blödsinn von wegen "ich springe so hoch dass ich die hintere Kante deiner Base sehen kann" fällt weg
  Zitieren
#19
Wie oft ist das überhaupt passiert?
Da brauchte man schon den richtigen Tisch mit dem richtigen Gelände etc. und vermutlich auch die passende Mondphase, klassischer Sturm im Wasserglas aus meiner Sicht.  Big Grin
[Bild: R7408_Rang_ELO-ITS13.png.858655cd3e89932...e31176.png]
  Zitieren
#20
man braucht besonders superjump...

Es ist vielleicht fern der Realität, aber spieltechnisch löst es dieses "slice the pie" wenigstens. Und das ist gut so! Je länger ich drüber nachdenke, desto sinnvoller finde ich die Regelung - auch wenn sie erstmal nicht intuitiv ist.
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren


Gehe zu: