26.01.2019 - GMS 2019 Bodensee - Refugium Immendingen
#11
Gibt es dort unten in der Spielerschaft eventuell eine private Übernachtungsmöglichkeit? Dezember bis Februar wird Turniertechnisch schon extrem teuer und eigentlich will ich alle Masters Turniere mit nehmen, da wäre es cool wenn man eventuell schon am Freitag anreisen könnte, sonst ist es selbst mit dem ICE aus Hannover nicht zu schaffen.
  Zitieren
#12
36/32 Anmeldungen und 17 bezahlt. Es wird und wir freuen uns!

Bezüglich der dritten Mission warte ich noch auf Antwort von CB, ob ich das Material aus dem Buch kopieren darf. Wenn bis Ende der Woche keine Antwort kommt, wird es eine Mission aus den regulären PDFs...
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Spiele alles von NOMADS + ALEPH + O-12 und natürlich ARISTEIA!
  Zitieren
#13
20 feste Teilnehmer und als Update #06: 3. Mission ist Kill Cage aus Strikezone: Wotan!

SpecOps wird übrigens mit 12 XP gespielt.
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Spiele alles von NOMADS + ALEPH + O-12 und natürlich ARISTEIA!
  Zitieren
#14
Da die ersten Fragen zu Kill Cage kamen:

- Wenn ein LT im letzten Zug des zweiten Spielers in der ZoC eines gegnerischen Models in den Unconscious Zustand übergeht, zählt er als Threatened für die Spielwertung. Sterben kann er natürlich weiterhin, wodurch es keine Punkte gibt.
- Während eines Spielerzugs werden die Security Remotes vom reaktiven Spieler kontrolliert. Er entscheidet über die ARO z. B. Discover oder Shoot.
- Der Objective Room ist eine Exclusion Zone.
- Eine gute Taktik sich auch als beginnender Spieler die Punkte für Threatened LT zu sichern, ist z. B. ein Festkleben des LT mit einem Adhesive Launcher.
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Spiele alles von NOMADS + ALEPH + O-12 und natürlich ARISTEIA!
  Zitieren
#15
(12-06-2018, 06.12.2018)HarlequinOfDeath schrieb: 3. Mission ist Kill Cage aus Strikezone: Wotan!

Mutige Wahl...aber ich finds ziemlich geil, dass diese Custom Missions so fleissig genutzt werden. Freu mich schon!
zu finden im Foxhound Esslingen

Yu Jing, Haqqislam, Aleph, Combined Army, FRRM, Ikari, Tohaa
  Zitieren
#16
(12-06-2018, 06.12.2018)Sergej Faehrlich schrieb:
(12-06-2018, 06.12.2018)HarlequinOfDeath schrieb: 3. Mission ist Kill Cage aus Strikezone: Wotan!

Mutige Wahl...aber ich finds ziemlich geil, dass diese Custom Missions so fleissig genutzt werden. Freu mich schon!

Ich muss sagen, es war keine leichte Entscheidung und es spielten viele Überlegungen hinein.

Zuerst war eine Dire Foes Mission angedacht. Aber diese haben bewusste narrative Ungleichheiten und 5 von 7 sind zudem nur im Uprising Buch vorhanden und CB hat einfach nicht auf meine Anfrage reagiert, ob ich eine Mission daraus verteilen darf. Liegt wohl an den Feiertagen gerade.

Eigentlich wollte ich deswegen Defiant Truth spielen, aber hier hätte man wohl zwei HVTs - je eines pro Spieler - stellen müssen, sonst wäre Zug eins zu mächtig gewesen. Ich hätte sogar die 84 Papierschiffchen gebastelt. Wink

So bleibt es bei 16 Objective Rooms, die ich bauen darf, aber bemalen werde ich wohl nicht mehr schaffen.

Kill Cage hat seine Tücken, das ist mir bewusst. Objective Room Missionen begünstigen Warbands allgemein und Camo im zweiten Zug, zudem ist es als erster nicht einfach den LT zu bedrohen, aber es gibt Möglichkeiten, wie flankieren oder festkleben. Manche haben ja sogar hackbare LTs.

Ich werde noch Marker für die Antennen vorbereiten sowie für die Security REMs. Wer also nicht genug hat für einen beigestellten Tisch, sollten wir das hinkriegen. Aber die Info geht noch um die Weihnachtszeit herum raus.

Solltet ihr eklatante Probleme bei Kill Cage feststellen, ein paar habe ich oben hoffentlich schon gelöst, gerne PM an mich und Hausregeln sind meiner Meinung nicht dramatisch, solange sie im Rahmen bleiben, siehe Deadly Dance.

Ach, und es kam das Thema auf, jetzt macht jeder irgendeine Custom Mission... nun ja, ich finde das in Ordnung. Die ITS Missionen werden von CB auch bunt bestimmt. Mal ist das weg, das dabei, dazu noch eine Kampagnen-Mission und das Ganze gut durchgeschüttelt. Vielleicht ist dann in ITS11 sogar Kill Cage dabei. Wer weiß...
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Spiele alles von NOMADS + ALEPH + O-12 und natürlich ARISTEIA!
  Zitieren
#17
Custom Missis find ich super bringt viel Abwechslung rein!
Join YU JING! the only force capable of defending the human sphere!
Ich spiele Yu Jing, ISS, IA, JSA, Morats, Military Orders, Druze, O12, OSS, NCA, Pano
Heart schreibt mir gern  unter tuefinity@web.de Heart
  Zitieren
#18
Gelten die Security Remotes eigentlich auch als REMs und sind damit hackbar?
"Infinity is a game of unparalleled balance and 'infinite' options, given enough practice every list and model can be mastered.” - Dexter, Meta-Chemistry Podcast
  Zitieren
#19
Die Security Remotes sind hackbar, dürfen aber auch gemütlich Reset ansagen. Smile
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Spiele alles von NOMADS + ALEPH + O-12 und natürlich ARISTEIA!
  Zitieren
#20
Ich hab gestern mal eine Proberunde Kill Cage gespielt und dabei sind die folgenden Fragen aufgekommen:

Security Remotes
- Welchen Truppentyp haben die Remotes? (Schon geklärt: REM)
- Sind die Remotes hackbar? (Schon geklärt: JA)
- Zählen die Remotes als Modell oder Scenery Item für Regelinteraktionen?
- Haben die Remotes einen Unconscious State oder werden sie sofort entfernt wenn sie eine Wunde erhalten?
- Wenn sie Unconscious gehen würden, können sie weiterhin attackiert werden (z.B. um mit einer Schablone einen gegner dahinter zu erwischen)?
- Wenn sie Unconscious gehen würden, könnten sie durch einen Ingeneur repariert werden?
- Zählen die Remotes als feindliche Trooper im sinne von Secondary Objectives? Würden sie also z.B. Secure HVT verhindern?

Threaten
- Zählt ein im letzten Spielzug isolierter/Possessed Leutnant noch als Leutnant für das Missionsziel?
- Wie wird generell die Problematik des "Leutnantselbstmord" gehandhabt? Da es sich in dieser Mission sehr stark anbietet, im letzten Zug einfach mim Leutnant von nem Dach runterzupringen.

Vielen dank schonmal im Voraus.
  Zitieren


Gehe zu: