Folge 74 - Welcome to the Hexadome!
#1
Folge 74 - Welcome to the Hexadome!

Themen: Satellite Videos und Aristeia!
[Bild: t3_ntr_rank.php?name=Agnomen&game=Inf]

Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic. - Arthur C. Clarke
  Zitieren
#2
Beim zuhören fühlte ich mich dazu angetrieben die Box aus dem Schrank zu holen. Big Grin Meine Euphorie wechselt da immer hin und her. Zurzeit ist eben Zeit für beide Spiele kaum da. Aber gut, werde mal schauen ob am Wochenende einer Lust hat. Um mal von den Problemen bei Infinity abzuschalten ist Aristeia klasse. Aus den auch von euch beschriebenen Gründen. Manchmal vermisse ich die N1 Zeiten wo ich noch aktiver war. Auch auss dem Grund das ich nach Feierabend in 30min. in einem Laden ins Mainz war und wir einfach gezockt haben. Gab sogar mal eine Infinitygruppe an der Frankfurter Uni. ...lange her und viel passiert. Naja, bevor ich zu Nostalgisch werde.

Leute, holt euch das Spiel; lohnt sich.
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren
#3
Schöne Folge, kann Joachim nur beipflichten.
Aristeia macht richtig Laune, die Turniere bei uns in Köln sind immer entspannt.
Durch/Dank Aristeia bin ich auch wieder voll mit Infinity beschäftigt, da sich beides wunderbar miteinander vereinbaren lässt.
Würde mir wünschen, dass es bald mehr Veranstaltungen in Deutschland gibt die man mal besuchen könnte.
  Zitieren
#4
Toxic Warcore hattet ihr eigentlich schon für die Kommentare über Tohaa und Nomads abgegolten, danke für die doppelte Beleidigung Tongue

Um auf eure Speculationen zurück zu kommen.
NA2 wird vermutlich Triumphirat und für Tohaa fehlt dann auch noch ein richtiger Sectorial  Big Grin
Year of the Tohaa und so
An Sygma glaub ich nicht dieses Jahr, wären ja zwei "neue" Sectorials für CA

Sprachqualität war deutlich besser, nur HdF war etwas leiser, kann aber auch an seiner ruhigen Art liegen.

ARISTEIA macht wirklich Spaß, auch wenn ich bis jetzt nur ein Einführungsspiel hatte. 
Da aber die Überschneidung von Infinity und ARISTEIA Spielern im Moment doch noch sehr groß ist, sehe ich im Moment schwarz für die Turnierszene
  Zitieren
#5
@Ben Kenobi Wir sind schon eine Stufe weiter bei Toxic Tohaa. Smile Und als Nomad fühle ich mich persönlich angegriffen. Tongue

Fand ich sehr gut, dass Aristeia! endlich mal ausführlicher angesprochen wurde. Das Spiel ist, vielleicht auch ein wenig leider für Corvus Belli, für mich persönlich sogar besser wie Infinity. Ich spiele Infinity weiterhin sehr gern, aber Aristeia! ist unglaublich spaßig, kurzweilig, taktisch verdammt tief und hat noch wahnsinnig Luft nach oben, allein schon auch für die Gestaltung.

Deep-Cut Studio, Mats by Mars und ein spanischer Kickstarter bringen ja Matten raus, Customeeple hat tolle neue Sachen, sogar individuell anpassbar... also da kann man sich auf viele tolle neue Sachen freuen.

Ich helfe gerade auch einem Spanier noch, die Aristeia! App auf Englisch rauszubringen, er hat hier die Übersetzung fast fertig.

Und im TTS kann man das mit einem toll geschriebenen Mod sehr komfortabel spielen. (Nicht vergleichbar mit Infinity, wo Skripte fehlen.)
Crit happens. Just play for the rule of cool.
Spiele alles von NOMADS + ALEPH + O-12 und natürlich ARISTEIA!
  Zitieren
#6
Jab die Folge war wiedermal richtig gut und tatsächlich hat das auch mir bock auf Aristeia gemacht.
Soundtechnisch fand ich die Folge leider etwas schlechter als vorher Leonyn und Joachim waren super zu hören allerdings konnte ich Sven kaum verstehen weil er so leise war.
Und danke für den Tohaa/Nomads dis Angel 
So ein Dis morgens um halb 7 auf dem Weg zur Arbeit macht den Tag gleich wieder etwas sonniger
Join Yu Jing!
Nomads riechen komsich!

Übrigens noch einen Programmvorschlag!
Ihr könntet den DIS der Woche einführen fände ich klasse !!!!
Join YU JING! the only force capable of defending the human sphere!
Ich spiele Yu Jing, ISS, IA, JSA, Morats, Military Orders, Druze, O12, OSS, NCA, Pano
Heart schreibt mir gern  unter tuefinity@web.de Heart
  Zitieren
#7
Danke für die tolle Folge, hat gut unterhalten und war auch sehr informativ Smile. Verkaufsförderung ist bei euch im Podcast auf jeden Fall gewährleistet, da erwischt man sich selbst wie man in den Onlineshops des Vertrauens nach den Sachen stöbern geht.

Ich hatte bis jetzt eine Demorunde Aristeia! auf der Spiel in Essen. Man kommt wirklich sehr schnell in das Spiel rein und die Regeln sind simpel, kann ich mir durchaus vorstellen um es mit meiner Frau abends mal als Brettspiel zu zocken.
"ARO pieces are like sex toys, anything can be one if you try hard enough."
- colbrook

  Zitieren
#8
na da freue ich mich doch auf die Folge. Ich habe A! schon lange im Schrank stehen, aber noch nicht ausgepackt - ich habe einfach zu viele andere Projekte ^^

Aber ich lasse mir gerne wieder den Mund wässrig machen...
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
#9
(02-15-2019, 15.02.2019)knuddeltrauma schrieb: Man kommt wirklich sehr schnell in das Spiel rein und die Regeln sind simpel, kann ich mir durchaus vorstellen um es mit meiner Frau abends mal als Brettspiel  zu zocken.

Wenn deine Frau megatalentiert ist (wovon ich ausgehe) dann kommt sie schnell rein. Ansonsten ist Aristeia bestimmt nicht so einsteigerfreundlich, wie es selbst umfangreichere Miniaturen-Brettspiele sind. Es gibt extrem viele Statusse/Stati, komplexe Würfelbilder und sehr vielschichtige Skills. Ich habe schon richtig affine Leute bespielt und die brauchten deutlich länger als erwartet, um ein Gefühl für das Spiel zu bekommen.

Ich spiele es saugerne und die vorgenannten Hürden sind ja auch Vorteile, aber als einsteigerfreundlich habe ich das noch nie empfunden.
  Zitieren
#10
Danke für das Review.
Der Ton war diesmal deutlich besser über Kopfhörer. Alle waren ca. Auf einem Lautstärkeniveau. Auch das man weiter neue/andere Stimmen hört, lockert den Podcast sehr auf.

Zum Spiel:
Es klingt durch aus interessant, aber CB hat es noch nicht versaubeutelt. Sie werden es sicher stetig erweitern und dann? Für mich hängt die weitere Entwicklung von Infinity stark davon ab, ob in Aristeia investiert wird.
Gruß
Mario
  Zitieren


Gehe zu: