Temperatureinfluss auf bemalte Minis
#1
Hallo zusammen,

vielleicht eine etwas seltsame Frage...aber es geht um Folgendes:

ich habe vor, ein paar meiner bemalten Minis zu "archivieren". Sie sollen in simple Kartons mit Metalleinlage (da sie ja magnetisiert sind) und dann auf einen Speicher.
Dieser Speicher ist aber nicht gedämmt und nicht isoliert - das heißt: temperaturdifferenzen von ca -5°C im Winter bis ca +55°C im Sommer.

Ich weiß ja, dass da keine Batterien oder Akkus in den Minis sind - ich habe mich nur gefragt, ob diese deutlichen Temperaturschwankungen die Farbe eventuell zersetzen/zerstören/abplatzen lassen?

Was meint ihr dazu?
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
#2
Diese Schwankungen ist für getrocknete acryfarben noch okay. Vorallem wenn du sie geklarlackt hast. Back sie trotzdem mal in sicherheitshalber in leinen tücher ein.
  Zitieren
#3
da ist Mattlack von Armypainter drauf...
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
#4
Mat lack schützt leider garnicht. Mann muss immer erst Klarlack und dan matlacken. Der klar lack schützt durch seine hohe und feine Pigment dichte die wie eine Art Überzug sich um die komplette mini legt. Das lässt den dann auch glänzen. Um das dann wieder los zuwenden matlack, der hat eine sehr gestreute Pigment dichte mit unterschiedlich großen Pigment beinhaltet was für wenig Licht reflektion sorgt.
  Zitieren
#5
oha...wieder was gelernt. Also sind meine Minis quasi ungeschützt und wandern daher besser woanders hin zur Aufbewahrung
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
#6
(04-15-2021, 15.04.2021)Dixipower schrieb: Mat lack schützt leider garnicht. Mann muss immer erst Klarlack und dan matlacken. Der klar lack schützt durch seine hohe und feine Pigment dichte die wie eine Art Überzug sich um die komplette  mini legt. Das lässt den dann auch glänzen. Um das dann wieder los zuwenden matlack, der hat eine sehr gestreute Pigment  dichte mit unterschiedlich großen Pigment beinhaltet  was für wenig Licht reflektion sorgt.

Das ist so ein uralter Mythos Angel

Schützen tun beide, nur der Mattlack reibt durch seine weniger glatte Oberfläche schneller wieder ab, weswegen der Klarlack darunter ein zusätzlicher Schutz und Indikator ist.

Die Aussage, dass Mattlack gar nicht schützt ist allerdings falsch.
--end of line
  Zitieren
#7
Mann kann es auch zu wörtlich  nehmen. es schützt auf jeden Fall deutlich schlechter. Da kommt im genauen auch wieder auf die Art und den Hersteller  an. Ich kann nur beides empfehlen und das wenn es die Möglichkeit  gibt  mit airbrush
  Zitieren
#8
(04-15-2021, 15.04.2021)Durian Khaar schrieb:
(04-15-2021, 15.04.2021)Dixipower schrieb: Mat lack schützt leider garnicht. Mann muss immer erst Klarlack und dan matlacken. Der klar lack schützt durch seine hohe und feine Pigment dichte die wie eine Art Überzug sich um die komplette  mini legt. Das lässt den dann auch glänzen. Um das dann wieder los zuwenden matlack, der hat eine sehr gestreute Pigment  dichte mit unterschiedlich großen Pigment beinhaltet  was für wenig Licht reflektion sorgt.

Das ist so ein uralter Mythos Angel

Schützen tun beide, nur der Mattlack reibt durch seine weniger glatte Oberfläche schneller wieder ab, weswegen der Klarlack darunter ein zusätzlicher Schutz und Indikator ist.

Die Aussage, dass Mattlack gar nicht schützt ist allerdings falsch.
Wobei ich mich frage woran die magnetisierten Minis sich im Karton auf einem Speicher reiben sollen.  Tongue
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren
#9
[quote pid="43007" dateline="1618560921"]
Wobei ich mich frage woran die magnetisierten Minis sich im Karton auf einem Speicher reiben sollen.  Tongue
[/quote]

Jeanne D'Arc ist dabei ^^

ontopic: Es geht mir ja nicht um mechanische Belastung, sondern um thermische Schwankungen
my PanO und CA                                           
3D-Druck-Sammlung
  Zitieren
#10
Naja, ich habe keinen Speicher aber eine Dachwohnung. Ist dem sehr ähnlich in den Temperaturschwankungen. Ich habe Minis gemattlackt im Regal stehen und sehen immer noch so aus wie damals. Gut, etwas staubig manchmal aber da hilft ein Schminkpinsel. Feine Haare schont den Lack beim entstauben.

Also ich denke mal das deinen Minis im Karton (helle Plastikboxen wären besser) nix passiert. Vor direkten Sonnenlicht und Staub schützen reicht da.
"Auf dem Grabstein des Kapitalismus, wird später stehen: Zuviel war nicht genug."
- Volker Pispers
  Zitieren


Gehe zu: